Die Puschlaver Museen

Das Puschlav gehört nicht nur zu einer sprachlichen Minderheit im Kanton und befindet sich in peripherer Lage, das Tal ist auch reich an kulturellen Schätzen. Dem aufmerksamen Touristen bietet sich hier die Möglichkeit, die Einheimischen, ihre Traditionen und Bräuche aus nächster Nähe kennen. Auf dieser Seite werden einige der interessantesten Angebote vorgestellt.

In Anlehnung an die Weltausstellung in Mailand unter dem Motto «Den Planeten ernähren – Energie fürs Leben» steht dieses Jahr die Landwirtschaft und die nachhaltige, lokale Produktion von Lebensmitteln gleich in mehreren Puschlaver Museen und örtlichen Einrichtungen im Zentrum.

Weitere Informationen zu den verschiedenen Angeboten finden Sie in diesem Artikel.

Casa Tomé

Einzigartigkeit

Die Casa Tomé zählt zu den ältesten und besterhaltenen Bauernhäuser des Alpenraums. Die Ursprünge des Hauses reichen bis ins Mittelalter zurück (um 1350). Trotz der ...

Ein besonderer Sommer
2020 ist auch für die Museen in der Valposchiavo ein besonderes Jahr. Die Krise rund um den Corona-Virus kann Programmanpassungen, abweichende Öffnungszeiten oder besondere Verhaltensregeln nötig machen. Allfällige Abweichungen gegenüber dem geplanten Programm werden wir auf unseren Webseiten veröffentlichen. Und selbstverständlich halten wir uns an alle behördlichen Auflagen um Ihnen einen sicheren Besuch zu ermöglichen.


Un’estate speciale
Il 2020 sarà un anno un po’ speciale anche per i musei della Valposchiavo. La crisi scatenata dal coronavirus può influire sui programmi, sugli orari di apertura o sui comportamenti da adottare. Qualora vi fossero modifiche rispetto a quanto pubblicato su questa brochure, pubblicheremo gli aggiornamenti online, sulla nostra pagina web. E naturalmente ci atterremo a tutte le disposizioni per garantire a tutti una visita sicura.