Ökostrompfad und Kraftwerksbesuche

Image

Energie pur

 


 

Strom kommt bekanntlich aus der Steckdose und ist gelb. Nicht ganz. Wer etwas mehr über Strom erfahren möchte und gerne wandert, ist auf dem Ökostrompfad goldrichtig. Zwischen dem Lago Bianco auf dem Berninapass und Cavaglia erwarten den Wanderer, neben einer der schönsten Gebirgslandschaften der Schweiz, zwölf Informationstafeln. Diese erzählen auf anschauliche Weise Geschichten aus der Welt der Energie. Und manch Verblüffendes über Ökostrom. Der Pfad ist von Juni bis Ende Oktober geöffnet.
Neu bieten auch Kraftwerksführungen einen vertieften Einblick ins Thema Energie – genau dort, wo der Strom produziert wird.

www.repower.com
Tel. +41 81 839 7111


Repower unterstützt regelmässig die Initiativen vom Museo Poschiavino

Casa_tome_edificio

Fassaden

Die Fassaden geben Auskunft darüber, wie sich das Leben im Innern des Hauses abspielte und wie das Haus selbst entstanden ist. Die Südfassade ist am ...