Ein Haus, das lebt

Casa_Tome_pizzoccheri

Die Casa Tomé ist für ihre Besucher kein etnografisches Museum, sondern ein Haus, das lebt. Man kann nicht nur schauen, man kann auch berühren, probieren, kosten.

Sie ist wie dazumal eingerichtet, mit den Alltagsgegenständen, die noch an ihrem Ort sind. Es ist, wie wenn die Bewohner jeden Moment heimkehren und ihre gewöhnlichen Tätigkeiten wieder aufnehmen würden.

Heute ist die Casa Tomé nicht mehr bewohnt, aber es ist möglich, altertümlichen Tätigkeiten nachzugehen: im Ofen Brot backen, Wolle bearbeiten, von Hand Wäsche waschen, Butter oder Käse herstellen.

Dank dem Projekt «Vom Feld auf den Tisch» – ein Rundgang auf den Spuren des Buchweizens und der Puschlaver Ernährungstraditionen mit dem Mulino Aino als Ausgangspunkt und der Casa Tomé als Zielort – wird die Küche noch verwendet, um für die Gäste lokale Gerichte zuzubereiten.

Die Casa Tomé ist somit ein einzigartiger Ort, um ein Stück authentischer Geschichte zu übermitteln.

scuole2

Führungen für Schulklassen

Schulklassen sind im Museo Poschiavino herzlich willkommen. Unsere Besucherführer begleiten die Schüler durch die verschiedenen Ausstellungsräume. Sie helfen ihnen die Schätze, die darin aufbewahrt sind, zu ...

Ein besonderer Sommer
2020 ist auch für die Museen in der Valposchiavo ein besonderes Jahr. Die Krise rund um den Corona-Virus kann Programmanpassungen, abweichende Öffnungszeiten oder besondere Verhaltensregeln nötig machen. Allfällige Abweichungen gegenüber dem geplanten Programm werden wir auf unseren Webseiten veröffentlichen. Und selbstverständlich halten wir uns an alle behördlichen Auflagen um Ihnen einen sicheren Besuch zu ermöglichen.


Un’estate speciale
Il 2020 sarà un anno un po’ speciale anche per i musei della Valposchiavo. La crisi scatenata dal coronavirus può influire sui programmi, sugli orari di apertura o sui comportamenti da adottare. Qualora vi fossero modifiche rispetto a quanto pubblicato su questa brochure, pubblicheremo gli aggiornamenti online, sulla nostra pagina web. E naturalmente ci atterremo a tutte le disposizioni per garantire a tutti una visita sicura.